Duftstoff Hase 35 ml

Duftstoff Hase 35 ml

EUR 8,90

inkl. 19 % USt zzgl. Versandkosten


Duftstoff Hase 35 ml


Art.Nr. Duft-01


  Zur Artikelbeschreibung

Produktbeschreibung

Duftstoff Hase 35 ml

Synthetischer Duftstoff

Mit diesem Duftstoff können Sie die Wirkung Ihrer Dummys beim Hund noch verstärken.
Schon weniger Tropfen genügen, um den Dummy einen intensiven Tierduft zu verleihen. Der Hund verknüpft schon in der Lernphase die spezifische Tierwitterung.

Größe: 35ml Synthetischer Duftstoff

 

Präparieren mit Duftstoff:

Der Duftstoff ist äußerst ergiebig. Es reichen wenige Tropfen, die auf einen Apportierdummy (mit oder ohne Fell) aufgebracht und etwas verrieben werden. Dieser Vorgang ist vor jedem Training neu zu wiederholen. Ggf. markieren Sie verschiedene Dummys mit unterschiedlichen Düften (z.B. Hase, Fasan oder Ente). Als Vorbereitung für spätere Apportieraufgaben können Sie schon beim Welpenspiel mittels Reizangel mit Läppchen, das Läppchen mit Duftstoff präparieren.

Schleppenarbeit:

Um mit der Schleppenarbeit zu beginnen, beträufeln Sie ein Dummy mit wenigen Tropfen Duftstoff und befestigen diesen an einer Leine oder Schnur. Ziehen Sie das Dummy durch ein Gelände, das vom Bewuchs her gerade hoch genug ist, um das Dummy am Ende der Schleppe nicht sichtig für den Hund auszulegen. Halten Sie die ersten Schleppen kurz und zeigen Sie dem Hund den markierten Ansatz. Ermuntern Sie Ihn die Spur aufzunehmen, möglicherweise gehen Sie ein Stück weit mit. Sobald er die Schleppe aufgenommen hat, bleiben Sie stehen und unterstützen ihn, falls erforderlich beim Aufnehmen des Dummys. Loben Sie ihn anfangs überschwänglich, wenn er mit dem Apport zurückkommt. Steigern Sie bei jedem Training die Distanz, die Zeit - zwischen Schleppen-Ziehen und Ansatz und die Geländeschwierigkeit. Bei allen Schleppen ist es wichtig, sich den Verlauf zu merken. Notfalls bringen Sie Markierungen an.

Suche:

Präparieren Sie einen oder mehrere Dummys mit Duftstoff und legen sie dann in einem für Sie gut überschaubaren Gelände (Wiese oder lichter Wald) aus. Am Anfang kann der Hund dabei zusehen, wie Sie weggehen. Schicken Sie den Hund mit einem entsprechenden Kommando ("Such verloren" o.ä.) zur Suche. Achten Sie darauf, dass er mit einem gefundenen Stück sofort zu Ihnen zurückkommt und loben Sie entsprechend. Steigern Sie allmählich die Geländeschwierigkeit und die Entfernung, wie auch die Zeit zwischen Anlegen und Ansatz. Achten Sie dann darauf, dass der Hund Sie beim Auslegen nicht beobachten kann.

Wasserarbeit:

Präparieren Sie einen Dummy mit Duftstoff (Ente) und lassen ihn zu Beginn aus offenem Wasser vom Hund apportieren. Der nächste Schritt ist das Apportieren aus Schilf. Lassen Sie den Hund anfangs zusehen, während Sie das Dummy möglichst an das gegenüberliegende Ufer auswerfen. Mit fortschreitendem Training sollte der Hund selbstständig in offenem Wasser und Schilfbereich suchen.

Vorstehen:

Bei Vorstehhunden mit etwas vorherigem Training positionieren Sie mit Duftstoff versehenes Dummy im Gelände. Lassen Sie den Hund dabei nicht zusehen. Loben Sie ihn, sobald er das  Dummy vorsteht. es ist wichtig, dabei den Wind zu beachten. Gegenwind ist hierbei zu bevorzugen.

 

Kunden kauften auch

80 g Dummy Fuchs -Vollfell-

80 g Dummy Fuchs -Vollfell-

EUR 26,35

inkl. 19 % USt zzgl. Versandkosten


Zum Artikel
Back to Top